Unterstützen Sie die 1000-Jahrfeier!

5400 Euro Reinerlös bei Benefizkonzert

Beim Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Koblenz am 19. März im Rahmen der 1000-Jahrfeier in Bad Hönningen wurde für den guten Zweck ein Reinerlös von 5400 Euro erzielt. Diese stattliche Summe wurde nun ihrer wohltätigen Bestimmung übergeben. Sechs Institutionen wurden ausgewählt, an die das Geld in gleichen Teilen geht: Freundeskreis Senioren am Römerwall, Förderverein Casa Vivida Rheinbrohl, Kath. Kindergarten St. Peter & Paul Bad Hönningen, Ev. Öff. Bücherei Bad Hönningen, Förderverein Marienschule Bad Hönningen, prOju Bad Hönningen.
Fred Wrane, der Sprecher des Festausschusses der 1000-Jahrfeier, begrüßte die Vertreter im Rathaus und überreichte jeweils sechs Schecks in Höhe von 900 Euro. Er betonte dabei erneut das Motto des Festjahres: „Es ist uns allen wichtig, dass es ein Fest von Bürgern für Bürger ist!“ Stadtbürgermeister Guido Job dankte der Lenkungsgruppe der 1000-Jahrfeier und allen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz.
Auf dem anschließenden Gruppenfoto waren nur strahlende Gesichter zu sehen, v.l.: Hans-Georg Mertins, Dieter Ehlscheid (beide Festausschuss 1000-Jahrfeier), Stadtbürgermeister Guido Job, Heinz Günter Heck (Festausschuss), Günter Zils, Bernd Weckauf, Annegret Tullius (alle Ev. Öff. Bücherei), Nicole Emmler (prOju), Florian Schmitz (Förderverein Marienschule), Christian Sülzer, Daniela Bamberg, Silvia Bent (alle Casa Vivida und Feliz), Festausschuss-Sprecher Fred Wrane, Rita Brücken, Pascal Labonde (beide Kath. Kindergarten St. Peter & Paul), Ariane Pertzborn (Freundeskreis Senioren am Römerwall).

Foto: Christian Koch