Bei der SWR 3 ElchParty steppte der Bär

„Wow, das war richtig gut! Richtig tolle Stimmung und super Musik!“, lautete der Tenor nach der SWR 3 ElchParty in der Sprudelhalle in Bad Hönningen. Beim letzten großen Event des Festjahres, für das die Organisatoren der 1000-Jahrfeier verantwortlich waren, sorgten rund 800 gutgelaunte Gäste für Partystimmung pur. SWR 3-DJ Michael Leipold ließ mit seiner Musikauswahl von den 1970ern bis in die heutige Zeit kaum musikalische Wünsche offen. So füllte sich auch schnell die Tanzfläche. Zwischendurch sorgte der SWR 3 Elch noch zusätzlich für gute Laune und verteilte Stoffelche in die Menge oder ließ Selfies mit sich machen.
Um den zahlreichen Gästen einen so unbeschwerten Abend zu ermöglichen, bedurfte es vieler Helfer, sei es an der Abendkasse, der Garderobe, der Einlasskontrolle oder der Bonkasse. Selbst den größten Ansturm konnte niemanden so schnell aus der Ruhe bringen. Weit im Vorfeld der Festjahrplanungen hatte der Festausschuss sich um Theken-Teams fürs Festwochenende und die Elchparty bemüht. Leider blieben für die Elchparty konkrete Anfragen aus. So waren die Organisatoren froh, auf die Helfer aus Linz, welche schon am Festwochenende die „After-Zuch-Party“ gestemmt hatten, zurückgreifen zu können. Das Team versorgte die durstigen Kehlen an der Theke und in der Halle schnell und reibungslos. Security, DRK und Freiwillige Feuerwehr sorgten auch bei dieser 1000-Jahrfeier-Veranstaltung wieder für die Sicherheit der Gäste.
Ein „Bonbon“ gab es zur Elchparty auch. Jeder Gast erhielt ein Los um gegen Mitternacht an der Verlosung eines Reisegutscheins für zwei Personen nach Paris teilzunehmen. Dieser wurde freundlicherweise vom First Reisebüro Lagraff zur Verfügung gestellt. Hier spielte der SWR 3 Elch die Glücksfee für die strahlende Hönninger Gewinnerin.

Zum Vergrößern die Fotos anklicken. Fotos: Christian Koch