Tolle Stimmung beim Helferfest

Fotos bitte anklicken zum Vergrößern.

Ungefähr in der Halbzeit des Festjahres der Stadt Bad Hönningen dankte der Festausschuss der 1000-Jahrfeier all denen, die sich bisher ehrenamtlich und vielfältig in den Dienst der Sache gestellt hatten, mit einem „Bring-was-mit-Abend“. Der Bürgerverein Bad Hönningen Süd hatte die „Feldbunnehütt“ zur Verfügung gestellt.
Aber nicht nur das, denn wieder einmal unterstützten die aktiven Ehrenamtler – diesmal sich selbst. Salate und viele weitere Leckereien wurden aus den eigenen Reihen gespendet und ergänzten das gelieferte Essen; kleine Finanzspritzen gab es zudem für den Geldbeutel des Finanzverantwortlichen des Festausschusses. Ebenso wurde durch eine interne Spende die entsprechende musikalische Unterhaltung möglich. Dafür sei allen von Herzen gedankt! Mit viel Spaß, Entspannung und guter Laune ließen es sich die Helfer und Helfershelfer einige Stunde richtig gut gehen und tankten gemeinsam neue Energie für das was noch kommt.
Das Festjahr geht weiter, die nächsten Veranstaltungen stehen vor der Tür: am 2. August wird das von der Künstlerin Ute Ehlen gespendete Gemälde im Rahmen des „Bunnefestes“ versteigert und am 25. August der Ehrenamtstag des Landes Rheinland-Pfalz.
Hier wurden Angela Lönnecke und Fred Wrane stellvertretend für das Orga-Team der 1000-Jahrfeier für den SWR-Ehrensache-Publikumspreis nominiert. Jeder der möchte kann ab dem 19. August via Internet www.swr.de/ehrensache oder über die in den Bad Hönninger Geschäften und Einrichtungen ausliegenden Stimmlisten seine Stimme abgeben. Die Organisatoren der 1000-Jahrfeier leiten die abgegebenen Stimmen gerne ab dem 19. August an den SWR weiter. Getreu dem Motto des Festjahres „Ein Fest von Bürgern für Bürger“ können jetzt „Bürger für Bürger“ ihre Stimme abgeben – es gibt keine Alterseinschränkung und jede abgegebene Stimme zählt! Eine mögliche Ehrung hängt von Ihrer Stimme ab.